Herzhafte Zucchini-Karotten-Waffeln

Print Friendly, PDF & Email

Herzhafte Zucchini-Karotten-Waffeln – BRINNER. In den USA gibt es diesen Trend schon seit längerer Zeit. Dazu werden Zutaten vom Frühstück und Abendessen kombiniert – süß und herzhaft.

Euch sind keine Grenzen gesetzt. Ich habe diese Waffeln beispielsweise mit Babyspinat und einem marinierten Hähnchen oder mit einer Curry-Bolognese zubereitet. Vegetarisch und flexitarisch gibt es unendliche Möglichkeiten.


Vorbereitungszeit: 5 min      Backzeit: 10 min      


Zutaten für 4 Waffeln

  • 200 g Karotten
  • 40 g rote Zwiebel
  • 200 g Zucchini
  • 3 große Eier (L)
  • 10 g Backpulver
  • 180 g Dinkelmehl 1050
  • 180 ml Milch (Alternativ Milch deiner Wahl)
  • 1 TL Erythrit (Alternativ Süßungsmittel deiner Wahl)
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

Schritt 1

Karotten schälen. Zucchini waschen und halbieren. Zwiebel abpellen und halbieren. Alle Zutaten in einer Küchenmaschine (feine Scheibe) zerkleinern. Restliche Zutaten hinzufügen und zu einem Teig verarbeiten. 10 min gehen lassen. In einem Waffeleisen backen.

Schritt 2

Nach Belieben belegen. Bspw. mit einer Bolognese und Parmesan, Babyspinat, geräuchertem Schinken usw.

Guten Appetit.

Herzhafte Waffel mit Curry-Bolognes und Parmesan

Nährwerte 100 g

  • 108,7 kcal
  • 2,6 g Fett
  • 4,9 g Eiweiß
  • 15,1 g Kohlenhydrate davon 0,2 g Zucker; davon 0,5 g Erythrit
  • 1,9 g Ballaststoffe

Werde Fan auf meiner Facebook-Seite und du wirst aktuell über neue Rezepte auf meinem Blog informiert. Somit hast du die Möglichkeit, durch den hinterlegten Link sofort auf das gewünschte Rezept zu gelangen, ohne suchen zu müssen.

Herzhafte Waffel mit Babyspinat und scharfer Hähnchenbrust

Facebook -> Facebook-Fan-Seite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT