Leinsamen-Quark-Brötchen

Print Friendly, PDF & Email

Leinsamen-Quark-Brötchen – lowcarb Brötchen mit Flohsamen, gold Leinsamen, Leinsamen, Magerquark, Chili, Dinkelkleie, Eiern, Johannesbrotkernmehl, Weinsteinbackpulver und einer Prise Salz. Der Brötchen-Teig ist schnell zubereitet und die Brötchen schmecken einfach nur flufflig und richtig lecker.


Vorbereitungszeit: 7 min     Backzeit: 30 min 


Zutaten für 6 kleine Brötchen

  • 2 Eier (L)
  • 200 g Magerquark
  • 10 g Dinkelkleie
  • 30 g Leinsamen
  • 35 g Gold Leinsamen
  • 10 g Flohsamen
  • 4 g Weinsteinbackpulver
  • 10 g Johannesbrotkernmehl
  • 7 g rote Chili (gefroren)
  • 1 Prise Salz

Anleitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.

Leinsamen und 20 g Gold Leinsamen in einer Küchenmaschine mahlen. Eier schaumig schlagen, Quark unterrühren. Restliche Zutaten hinzufügen und zu einem Teig vermengen.

Schritt 2

Hände ganz leicht anfeuchten und den Teig zu 6 gleichförmigen Brötchen formen. Die Brötchen auf Backpapier legen und auf den Gitterrost im Backofen schieben und 30 min backen.Leinsamen-Quark-Brötchen1

Guten Appetit.


Nährwerte 100 g (Gesamtmenge: 426 g – 678 kcal)

  • 159,1 kcal
  • 8 g Fett
  • 13,6 g Eiweiß
  • 3,9 g Kohlenhydrate

Werde Fan auf meiner Facebook-Seite und du wirst aktuell über neue Rezepte auf meinem Blog informiert. Somit hast du die Möglichkeit, durch den hinterlegten Link sofort auf das gewünschte Rezept zu gelangen, ohne suchen zu müssen.

Facebook -> Facebook-Fan-Seite Leinsamen-Quark-Brötchen3

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT