LowCarb Knuspermüsli ohne Zucker

Print Friendly, PDF & Email

LowCarb Knuspermüsli ohne Zucker – ich liebe dieses Rezept, aber Achtung! Es ist das reinste “Fresspulver”! Das Rezept ist lowcarb und wenn ihr das Erythrit durch weiteren Kokosblüten-zucker ersetzt, habt ihr ein Paleo Knuspermüsli. Das Rezept ist einfach zubereitet und ihr könnt es lange in einem Glas mit Deckel aufbewahren.

Ob zur Mandelmilch, Joghurt, Quark, Dekoration für eure Kuchen oder einfach nur als kleiner Powersnack – das Knuspermüsli ist vielseitig einsetztbar.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Madlen


Zubereitungszeit: 5 min      Backzeit: 25 min        Kochzeit: 3 min


Zutaten für großes Glas Müsli

  • 50 g Bio Erythrit
  • 40 g Bio Kokosblütenzucker
  • 50 g geschälte Mandeln
  • 30 g Mandelmehl
  • 50 g Mandelstifte
  • 120 g Kokosraspeln
  • 100 g Walnüsse
  • 200 g Haselnüsse
  • 3 g Zimt

Anleitung

Schritt 1

Hasel- und Walnüsse mit einem Messer grob hacken. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten bis auf Erythrit, Zimt und Kokosblütenzucker auf das Blech geben, durchmischen und gleichmäßig auf dem Blech verteilen.

Für 25 min bei 170 Grad Umluft in den Backofen geben. Ab und zu mit einem Löffel durchrühren, da die Kokosraspeln sehr schnell verbrennen können.

Schritt 2

5 min bevor die Backzeit um ist, das Erythrit, Zimt und Kokosblütenzucker in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur zum Schmelzen bringen. Ihr müsst am Topf stehen bleiben und immer wieder umrühren.

Schritt 3

Das Backblech aus dem Ofen nehmen. Die Flüssigkeit auf die gerösteten Nüsse gießen und mit einem Löffel durchrühren. Abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen in ein Glas füllen.

Guten Appetit.


Nährwerte für 100 g

  • 576,4 kcal
  • 52,6 g Fett
  • 10,7 g Eiweiß
  • 20,3 g Kohlenhydrate davon 7,9 g Erythrit
  • 8,9 g Ballaststoffe

Werde Fan auf meiner Facebook-Seite und du wirst aktuell über neue Rezepte auf meinem Blog informiert. Somit hast du die Möglichkeit, durch den hinterlegten Link sofort auf das gewünschte Rezept zu gelangen, ohne suchen zu müssen.

Facebook -> Facebook-Fan-Seite

2 KOMMENTARE

    • Das freut mich 🙂 Wir haben schon 2 große Gläser vernascht 🙂 Ich hoffe, dass es dir genauso schmecken wird, wie meiner Familie und meiner Wenigkeit.
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

      Viele Grüße
      Madlen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT