Schokoladenkuchen mit crunchy Boden und karamellisierten Spekulatius-Orangen

Print Friendly, PDF & Email

Schokoladenkuchen mit crunchy Boden und karamellisierten Spekulatius-Orangen – Rezept ohne Backen. Der Boden besteht aus einem salzigen Knuspermüsli und Kokosblütenzucker. Dazu gibt es einen Schokoladenpudding mit Quark und in Kokosblütenzucker und Spekulatius karamellisierte Orangenscheiben.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Madlen


Vorbereitungszeit: 15 min       Kochzeit: 6 min


Zutaten für eine 23iger Tarteform

Boden

Schokoladenmasse

  • 325 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 70 g dunkles Kakaopulver
  • 2 g Zimt
  • 60 g Erythrit
  • 5 g Johannesbrotkernmehl
  • 10 g Agar Agar
  • 500 g Magerquark

Karamellisierte Orangen

  • 4 dünne Scheiben von einer Bio Orange
  • 30 g Bio Kokosblütenzucker
  • Saft der restlichen Orange
  • 2 g Spekulatius-Gewürz

Anleitung

Schritt 1

Eine Pfanne mit dem Knuspermüsli und Kokosblütenzucker erhitzen. So lange rühren, bis der Kokosblütenzucker geschmolzen ist. Die Masse in die Tarteform geben und mit einem Löffel auf dem gesamten Boden verteilen und fest andrücken.

Schritt 2

Orange unter heißem Wasser abwaschen. 4 dünne Scheiben abschneiden. Einen Topf mit Kokosblütenzucker erwärmen. So bald der Kokosblütenzucker anfängt zu schmelzen, den Saft der restlichen Orange in den Topf geben. Orangenscheiben vorsichtig in den Topf geben und ca. 3 min leise köcheln lassen. Orangenscheiben auf ein Küchenpapier legen und zur Seite stellen.

Schritt 3

Alle Zutaten für die Kakaomasse, außer dem Quark, in einen Topf geben, ordentlich verrühren und aufkochen lassen. Ab und zu umrühren. Topf vom Herd nehmen und den Quark unterrühren.

Schritt 4

Schokoladenmasse auf den Boden gießen und verteilen. Ca. 1 – 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und mit den Orangenscheiben garnieren.

Guten Appetit!


Nährwerte 100 g

  • 425,9 kcal
  • 37,1 g Fett
  • 6,4 g Eiweiß
  • 26 g Kohlenhydrate davon 0,2 g Zucker und 11,2 g Erythrit
  • 0,8 g Ballaststoffe

Werde Fan auf meiner Facebook-Seite und du wirst aktuell über neue Rezepte auf meinem Blog informiert. Somit hast du die Möglichkeit, durch den hinterlegten Link sofort auf das gewünschte Rezept zu gelangen, ohne suchen zu müssen.

Facebook -> Facebook-Fan-Seite

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT