Gefüllte Paprikaschoten in einer Zwiebel Tomatensoße

Print Friendly, PDF & Email

Gefüllte Paprikaschoten in einer Zwiebel Tomatensoße – Hausmannskost in ihrer leckersten Form. Schnell zubereitet. Ob als low carb Gericht, zu Pasta oder Reis, dieses Rezept bringt Hackfleischfreunde zum Tanzen. Ich habe mich für eine Zwiebel-Tomatensoße entschieden, dass bringt ein wenig mehr wums in das Gericht.

Damit das Hackfleisch etwas aufregender schmeckt und das Gericht noch etwas mehr Proteine erhält, habe ich Fetakäse unter das Hack gemischt. Ich habe wieder Tatar genommen, weil es nun einmal den geringsten Fettanteil unter den “roten” Hackfleischsorten enthält.

Ich habe für jede Person eine Paprikaschote berechnet. Das solltet ihr auf eure Essensmenge anpassen. Kommen wir nun endlich zum Überblick der Zutaten: Paprikaschoten, Tatar- oder Rinderhack, Ei, Leinsamenmehl, Senf, viiiele Zwiebeln, Bio Fetakäse, passierte Tomaten, Wasser- oder Gemüsebrühe, Tomatenmark, Limette, Erythrit oder Süße deiner Wahl, Knoblauchpaste oder Knoblauch und Gewürze.

Das Rezept für die Knoblauchpaste findet ihr hier:

Sonstiges

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 50 Minuten

Personenanzahl: 4

Gefüllte Paprikaschoten in einer Zwiebel Tomatensoße

Zutaten

Gefüllte Paprikaschote

1 Kg Tatar oder Rinderhack

1 Ei (L)

60 g Leinsamenmehl (alternativ Paniermehl)

1 gehäuften TL Senf

1 große Zwiebel

30 g abgetropfte Kapern

Salz, Pfeffer, Paprikaflocken edelsüß

150 g Fetakäse

4 mittelgroße Paprikaschoten

TomatenSoße

900 g passierte Tomaten

300 g Wasser oder Gemüsebrühe

60 g Tomatenmark

4 mittelgroße Zwiebeln

1 EL Rapsöl

1 Limette (Saft + Abrieb)

1 EL Erythrit oder Süße deiner Wahl

1 TL Knoblauchpaste oder eine Knoblauchzehe

Meersalz, Pfeffer, Paprikaflocken edelsüß

Gefüllte Paprikaschoten in einer Zwiebel Tomatensoße

Anleitung

Schritt 1

Zwiebeln abpellen. 4 Zwiebeln zur Seite legen. Eine Zwiebel in feine Würfel schneiden. Kapern fein hacken. Alle Zutaten für die Hackmasse in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einer homogenen Masse kneten. Paprikaschote entkernen, die Adern vorsichtig entfernen und abwaschen. Schoten mit der Hackmasse füllen.

Schritt 2

Zwiebeln in feine Würfel schneiden. ÖL in einer hohen Pfanne oder Schmortopf erhitzen und Paprikaschoten von allen Seiten kross anbraten. Schoten herausnehmen und auf einen Teller legen. Die Zwiebeln in die Pfanne geben und zwei Minuten anschwitzen.

Schritt 3

Tomatenmark hinzufügen und mindestens zwei Minuten mit anschwitzen. Mit Wasser und passierten Tomaten aufgießen. Erythrit, Knoblauchpaste und Gewürze hinzufügen. Limette heiß abwaschen und den Abrieb der Limette in die Tomatensoße geben. Limette halbieren, Saft auspressen und ebenfalls zur Tomatensoße hinzufügen. Alles verrühren. Paprikaschoten vorsichtig in die Soße legen. Hitze reduzieren, Deckel auf die Pfanne geben und 40 Minuten simmern lassen.

Die gefüllte Paprikaschoten in einer Zwiebel Tomatensoße kann auch mit Dinkel-, Kichererbsenpasta oder Wildreis kombiniert werden.

Guten Appetit.

Einkaufs-Empfehlungen – Partnerlinks Amazon

Gefüllte Paprikaschoten in einer Zwiebel Tomatensoße

Rezeptempfehlungen

Königsberger Klopse low carb und ohne Zucker

Hackbällchen in einer Karotten Kichererbsen Soße

Speichert euch gerne das Rezept auf Pinterest ab. Hier findet ihr meine Pinnwände nach Themen sortiert: CookingForSoulGermany Pinterest. Habt ihr Fragen, dann stellt diese bitte auf Instagram.