Hackbällchen in einer Karotten Kichererbsen Soße

Print Friendly, PDF & Email

Hackbällchen in einer Karotten Kichererbsen Soße – ist ein Gericht für die Liebhaber von low carb Gerichten. Als Basis dient eine Soße aus Karotten, Kichererbsen, Sellerie, Kokosmilch und Fetakäse. Der Geschmack ist unbeschreiblich lecker.

Für die Zutaten der Soße habe ich ausschließlich Bio Produkte verwendet. Insbesondere Milchprodukte verwende ich ausschließlich Bio, denn so kann ich ausschließen, dass Zusatzstoffe wie Carrageene. Wenn ihr Karotten in der Bio Variante nutzt, dann könnt ihr die Schale verwenden. Die Karotten schmecken viel viel besser.

Ihr benötigt Tatar oder Rinderhackfleisch, Fetakäse, Kichererbsen, Sellerie, Kokosmilch, Wasser oder Gemüsebrühe, Leinsamen- oder Kichererbsenmehl, Parmesan, Zwiebeln, Tomatenmark, Currypaste und Gewürze.

Sonstiges

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Backzeit: 30 Minuten

Backtemperatur: 180 Grad Umluft

Personenanzahl: 4    

Zutaten

Karotten Kichererbsen Soße

1 mittelgroße rote Zwiebel

100 g Sellerie

1 Glas Kichererbsen (230 g)

800 g Karotten

1 Dose Kokosmilch

200 ml Mandelmilch

100 ml Wasser oder Gemüsebrühe

1 TL Curry Madras

1 EL Tomatenmark

2 TL rote Currypaste

Salz, Paprikaflocken edelsüß

150 g Fetakäse

Hackbällchen

600 g Tatar oder Rinderhackfleisch

1 mittelgroße Zwiebel

1 TL Senf

1 Ei (M)

40 g Leinsamen- oder Kichererbsenmehl

Salz, Pfeffer, Paprikaflocken edelsüß

Sonstiges

40 g grob geriebenen Parmesan

Hackbällchen in einer Karotten Kichererbsen Soße

Anleitung

Schritt 1

Zwiebel abpellen und vierteln. Sellerie abschälen und in Würfel schneiden. Karotten (wenn Bio) abwaschen, Enden abschneiden und in dünne Scheiben schneiden (je dünner, desto schneller ist die Suppe fertig). Kichererbsen in ein Sieb gießen unter kaltem Wasser abwaschen und das Wasser abtropfen lassen. Kokosmilchdose öffnen.

Schritt 2

Topf erwärmen. Zwiebeln, Sellerie und Karotten etwa drei Minuten anschwitzen. Currypaste, Tomatenmark und Curry Madras in den Topf geben und zwei Minuten anschwitzen. Mit Kokosmilch, Wasser und Mandelmilch ablöschen (Flüssigkeit in den Topf gießen). Gewürze hinzufügen und bei mittlerer Temperatur gar kochen (etwa 10 Minuten).

Schritt 3

Zwiebel für die Hackbällchen abpellen und in feine Würfel schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen gut durchkneten bis eine homogene Masse entstanden ist. Kurz in den Kühlschrank stellen.

Schritt 4

Topf vom Herd nehmen, Fetakäse hinzufügen und mit einem Elektrostab oder in einem Mixer pürieren. Abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

Schritt 5

Soße in eine feuerfeste Auflaufform gießen. Eisportionierer nehmen, die Hackbällchen-Masse zu kugeln formen und diese in die Auflaufform geben. Für 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Nach 20 Minuten den Parmesan über die Hackbällchen streuen und weitere 20 Minuten backen.

Eure Hackbällchen in einer Karotten Kichererbsen Soße kann serviert werden.

Guten Appetit.

Einkaufs-Empfehlungen – Partnerlinks Amazon

Hackbällchen in einer Karotten Kichererbsen Soße

Rezeptempfehlungen

Kichererbsenpasta mit Champignons Frischkäsesoße

Omelett-Waffeln mit Spinat aus dem OptiGrill

Speichert euch gerne das Rezept auf Pinterest ab. Hier findet ihr meine Pinnwände nach Themen sortiert: CookingForSoulGermany Pinterest. Habt ihr Fragen, dann stellt diese bitte auf Instagram.