Kürbis-Karotten-Kokos-Suppe – mit gerösteten Gold Leinsamen – veganes Rezept

Print Friendly, PDF & Email

Kürbis-Karotten-Kokos-Suppe mit gerösteten Gold Leinsamen ist ein veganes und schnell zubereitetes Gericht. Ihr habt dabei nur wenige Schnibbelarbeiten zu erledigen und die meiste Zeit kocht die Suppe allein vor sich hin. Die gerösten Gold Leinsamen sind zur Zeit das Highlight in meiner Familie. Sie enthalten sehr viele Ballaststoffe und sind somit sehr gut für eine gesunde Ernährungsweise geeignet.

Ich liebe meine Suppen etwas dicker, weil ich schneller satt werde. Wem die Suppe zu dick ist, kann diese gerne mit Milch, Wasser oder Gemüsebrühe flüssiger machen. Bitte unbedingt beim Rösten der Leinsamen einen Deckel auf die Pfanne geben, denn diese tanzen Tango in der Pfanne. Ich hoffe, dass ihr genauso viel Freude an diesem Rezept habt, wie meine Familie und ich.

Viel Spaß beim Testen! Eure Madlen

Vorbereitungszeit: 10 min

Kochzeit: 25 min

Kürbis Karotten Kokos Suppe mit gerösteten Leinsamen - vegan und ballaststoffreich

Zutaten

1 mittelgroßer Bio Kürbis

10 mittelgroße Karotten

500 ml Kokosmilch

1 Msp Kurkuma

1 TL Curry Madras

2 TL Masala Gewürzmischung

2 TL Paprikaflocken

Salz, Pfeffer

Geröstete Leinsamen

1 TL Rapsöl

50 g Gold-Leinsamen (enthalten viele und gute Ballaststoffe)

Kürbis Karotten Kokos Suppe mit gerösteten Leinsamen - vegan und ballaststoffreich

Anleitung

Schritt 1

Kürbis heiß abwaschen. Halbieren und mit einem Esslöffel aushöhlen. Die Hälften in mittelgroße Stücke schneiden. Karotten putzen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel abpellen und vierteln.

Schritt 2

Einen Topf erhitzen und die Charlotte darin anschwitzen. Kürbis, Karotten, Wasser sowie alle Gewürze hinzufügen. 20 Min köcheln lassen.

Schritt 3

Kokosmilch hinzufügen und weitere 5 min köcheln lassen. Die Zutaten pürieren.

Tipp: Wenn dir die Suppe zu dick ist, dann mit etwas Milch oder Gemüsebrühe verdünnen.

Schritt 4

Suppe abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

Schritt 5

Öl und Leinsamen in eine Pfanne geben. Sofort einen Deckel auf die Pfanne legen. Bei mittlerer Temperatur etwa 3 – 5 Minuten auf dem Herd lassen. Danach sofort von der Herdplatte nehmen.

Schritt 6

Es darf serviert werden. Suppe in eine Schüssel oder tiefen Teller füllen und mit den gerösteten Leinsamen und ein paar Paprikaflocken garnieren.

Guten Appetit.

Einkaufs-Empfehlungen – Partnerlinks Amazon

Kürbis Karotten Kokos Suppe mit gerösteten Leinsamen - vegan und ballaststoffreich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT