Mini Frikadellen mit Bohnen und Pommes

Print Friendly, PDF & Email

Mini Frikadellen mit Bohnen und Pommes – ein schnelles Rezept für alle Hackfleischfans unter euch. Die Pommes habe ich dieses Mal nicht aus frischen Kartoffeln zubereitet. Ich habe mich für ein Produkt aus dem Supermarkt ohne Zusatzstoffe entschieden. Mit etwas Paprikapulver und Meersalz verfeinert wurden diese in der Backschale des OptiGrills zubereitet. Selbstverständlich könnt ihr diese auch im Backofen knusprig backen.

Die Bohnen werden zunächst blanchiert und danach kurz in der Pfanne mit ein wenig Butterschmalz und Zwiebeln angebraten. Anstatt Butterschmalz könnt ihr Rapsöl nutzen. Ich habe den Schmalz nur genutzt, weil mir Kerrygold eine Probe zugeschickt hat und ich diese testen wollte. Die Bohnen werden zum Schluss mit Bio Fetakäse verfeinert, sodass wir mit ausreichend Proteinen versorgt werden.

Welche Zutaten benötigt ihr? Tatar (Hackfleisch aus Rind mit einem geringen Fettanteil), Pommes, Zwiebeln, Leinsamenmehl, Butterschmalz oder Rapsöl, Prinzessbohnen, Bio Fetakäse und Gewürze.

Sonstiges

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Backzeit: 10 Minuten

Personenanzahl: 2 Personen

Mini Frikadellen mit Bohnen und Pommes

Zutaten

Frikadellen

400 g Tatar

1 rote Zwiebel

1 Ei

1 TL Senf

4 EL Leinsamenmehl

2 TL  Butterschmalz

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Bohnen

400 g gefrorene Prinzessbohnen

1 große rote Zwiebel

1 TL Bohnenkraut

Salz, Pfeffer

1 TL Butterschmalz

1 Bio Fetakäse

Pommes

200 g Pommes ohne Zusatzstoffe

1 TL Paprikapulver

1 Prise Meersalz

Anleitung

Schritt 1

Zwiebel abpellen und in feine Würfel schneiden. Tatar, Ei, Senf, Gewürze, ein Esslöffel Leinsamenmehl und die Zwiebeln in eine Schüssel geben und mit den Händen vermengen. Kleine Frikadelle formen. Restliches Leinsamenmehl auf ein Küchenpapier geben und die Frikadellen darin rundherum wälzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen rundherum braten. Die Temperatur nicht zu hoch wählen.

Schritt 2

Backschale in den OptiGrill einsetzen. Manuelles Programm auf höchste Temperatur (rot) einstellen und mit „ok“ bestätigen. Pommes und Gewürze in die Schale geben und knackig werden lassen.

Schritt 3

Wasser und Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Bohnen in das kochende Wasser geben. Tipp: Wenn ihr die grüne Farbe erhalten wollt, gebt eine Messerspitze Natron in das Kochwasser. Die Bohnen sollten bissfest sein. Während die Bohnen kochen, die Zwiebel abpellen und in feine Würfel schneiden. Eine Pfanne mit Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Abgetropfte Bohnen in die Pfanne geben. Bohnenkraut und Pfeffer hinzufügen, vorsichtig unterrühren. Nicht länger als drei Minuten braten lassen. Pfanne vom Herd nehmen und den Fetakäse auf die Bohnen krümeln und vorsichtig unterheben.

Eure Mini Frikadellen mit Bohnen und Pommes sind fertig – es darf serviert werden. Guten Appetit.

Mini Frikadellen mit Bohnen und Pommes

Einkaufs-Empfehlungen – Partnerlinks Amazon

Rezeptempfehlung

Omelett-Waffeln mit Spinat aus dem OptiGrill

Vegetarische Miniburger mit Champignons

Speichert euch gerne das Rezept auf Pinterest ab. Hier findet ihr meine Pinnwände nach Themen sortiert: CookingForSoulGermany Pinterest. Habt ihr Fragen, dann stellt diese bitte auf Instagram.