Rotkohl Kartoffelstampf mit Brokkoli und Ei

Print Friendly, PDF & Email

Rotkohl Kartoffelstampf mit Brokkoli und Ei – ein schnelles und leckeres vegetarisches Mittagessen.

Wusstest du, dass Rotkohl zubereitet bis zu 4 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden kann?


Vorbereitungszeit: 8 min      Kochzeit: 12 min     


 

Zutaten für 2 Personen

Stampf

Sonstiges

  • 300 g Brokkoli
  • 4 Bio Eier (L)

Anleitung

Schritt 1

Kartoffeln in Salzwasser weichkochen. Wasser abgießen, Rotkohl hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen, mit einem Elektrostab pürieren, abschmecken und ggf. nachwürzen.

Schritt 2

Wasser im Wasserkocher erhitzen. Brokkoli waschen und in Röschen schneiden. Heißes Wasser in einen Topf geben, salzen und kurz aufkochen lassen. Brokkoli in das kochende Wasser geben und bissfest kochen. Wasser abgießen.

Schritt 3

Eier kochen.

Guten Appetit.


Nährwerte 100 g

  • 62,5 kcal
  • 2 g Fett
  • 4,3 g Eiweiß
  • 5,4 g Kohlenhydrate
  • 2 g Ballaststoffe

Werde Fan auf meiner Facebook-Seite und du wirst aktuell über neue Rezepte auf meinem Blog informiert. Somit hast du die Möglichkeit, durch den hinterlegten Link sofort auf das gewünschte Rezept zu gelangen, ohne suchen zu müssen.


Facebook -> Facebook-Fan-Seite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT