Salziges Knuspermüsli

Print Friendly, PDF & Email

Salziges Knuspermüsli – ist ein selbstgemachtes Müsli mit wertvollen Ballaststoffen und Fetten.

Bewahrt die Walnüsse in einem Glasgefäss im Kühlschrank auf. Ich habe gelesen, dass die Nüsse länger haltbar sind. Ich habe es ausprobiert und kann den Tipp bestätigen.

Ihr könnt das Rezept auch ohne Salz ausprobieren. Ich finde jedoch, dass der Geschmack der Nüsse um ein Vielfaches verbessert wird.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Madlen


Vorbereitungszeit: 5 min          Backzeit: 30 min 


Zutaten für ca. 1,5 kg

Ich habe alle Zutaten in Bio-Qualität genutzt.

  • 500 g Haselnüsse
  • 50 g Gold-Leinsamen
  • 80 g Pinienkerne
  • 100 g Kokosflocken
  • 100 g Kokoschips
  • 40 g Quinoa Tricolore
  • 160 g Walnüsse
  • 200 g Paranüsse
  • 200 g gehackte Mandeln
  • 7 g Meersalz
  • 10 g Zimt

Anleitung

Schritt 1

Walnüsse mit den Händen etwas zerbröseln. Haselnüsse nach Bedarf halbieren (ich nutze gerne die ganze Nuss). Alle Zutaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit den Händen vermengen. Für 30 min bei 160 Grad Umluft backen. Zwischendurch mit einem Küchenlöffel durchrühren (mind. 3 x).

Schritt 2

Müsli abkühlen lassen und in sterilisierte Gläser füllen.

Haltbarkeit: an einem dunklen und trockenen Ort ca. 2 Wochen.

Guten Appetit.


 

Weitere Rezepte mit dem salzigen Knuspermüsli:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT