Schoko-Trüffel-Halbkugel mit Limetten-Vanille-Quark

Schoko-Trüffel-Halbkugel
Print Friendly, PDF & Email

Die Schoko-Trüffel-Halbkugel habe ich mir als Weihnachtsdessert überlegt. Zur dunklen Schokolade passt ein Limetten-Vanille-Quark perfekt dazu. Dieser wird in der Halbkugel versteckt und der Gast sieht zunächst nicht, was unter der Halbkugel versteckt ist.

Das Rezept ist aus der Trüffelidee von Mrs. Flury entstanden. Das Originalrezept für Trüffel mit dunkler Schokolade habe ich mir bei Doris alias Mrs. Flury abgeschaut. Ihre Trüffel werden aus nur zwei Zutaten zubereitet: Schokolade und Kartoffeln.

Meine Schokoladentrüffel stelle ich nicht aus fertiger Schokolade her, sondern ich nutze Kakaomasse und Kakaobutter. Du möchtest mehr zu diesen Produkten erfahren. Dann empfehle ich dir folgenden Blogeintrag:

Kakaomasse und Kakaobutter

Was benötigt ihr für dieses Rezept: wichtig ist eine Silikonform für Halbkugeln. Dadurch bekommt die Oberfläche der Halbkugel einen tollen Glanz. Weiterhin braucht ihr Kakaobutter, Kakaomasse, Erythrit, Kartoffeln, geröstete Haselnüsse, Spekulatius, Zimt, Vanille, gehackte Mandeln, Bio Quark Halbfettstufe, Limetten, Johannesbrotkernmehl, Mandelmilch oder deine Lieblingsmilch und Bio Vanillepuddingpulver.

Warum Vanillepuddingpulver in Bio Qualität. Vergleicht einmal die Inhaltsstoffe und ihr werdet möglicherweise feststellen, dass sich der Preisunterschied lohnt. Wenn ihr kein Pulver nutzen wollt, dann erhöht den Anteil an Vanille und Johannesbrotkernmehl. Dazu empfehle ich euch etwas Tonkabohne. So wird der Vanillegeschmack etwas erhöht.

Ihr möchtet mehr über Johannesbrotkernmehl erfahren. Dann empfehle ich euch gerne meinen Blogbeitrag zum Thema:

Johannesbrotkernmehl

Schoko-Trüffel-Halbkugel

Sonstiges

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kühlungszeit: 15 Minuten

Anzahl Personen: 8 Personen

Backform: Halbkugel Silikonform

Zutaten

Schoko-Trüffel-Halbkugel

200 g abgekochte und abgekühlte Kartoffeln

160 g Kakaobutter

200 g Kakaomasse

40 g dunkles Kakaopulver

50 g Erythrit als Puderzucker

50 g geröstete gehackte Mandeln

50 g geröstete gehackte Haselnüsse

½ TL gemahlene Vanille oder Mark einer Vanilleschote

1 1/2 TL Spekulatius-Gewürz

1 Msp Zimt

Limetten-Vanille-Quark

500 g Bio Quark (Halbfettstufe)

2 Limetten (Saft und Abrieb)

100 g Erythrit

1 Pck Bio Vanillepuddingpulver

1 Msp gemahlene Vanille oder Mark einer halben Vanilleschote

8 g Johannesbrotkernmehl

50 ml Mandelmilch

Schoko-Trüffel-Halbkugel

Anleitung

Schritt 1

Kakaobutter, Kakaomasse, Erythrit (gemahlen), Kakaopulver und Gewürze in einem Topf langsam schmelzen lassen. Es darf nicht zu heiß werden. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und zur geschmolzenen Masse dazugeben. Masse glattrühren.

Schritt 2

Mit einem Pinsel die Trüffelmasse dünn in die Silikonform streichen. Eine Minute in den Tiefkühlschrank stellen. Mindestens fünfmal wiederholen. Die Halbkugel vorsichtig aus der Form lösen und zur Seite stellen.

Schritt 3

Alle Zutaten für die Quarkmasse in eine Schüssel oder Küchengerät geben und cremig rühren.

Tipp: Wenn ihr einen Sahnespender habt, wird die Quarkmasse noch cremiger. Dazu müsst ihr mindestens 100 – 120 ml Milch unterrühren.

Schritt 4

Die Quarkmasse mit einem Sahnespender oder Spritzbeutel in die Halbkugeln füllen. Vorsichtig umgedreht auf den Teller legen und den Teller hübsch garnieren. Trüffel im Kühlschrank aufbewahren.

Fertig ist eure Schoko-Trüffel-Halbkugel mit Limetten-Vanille-Quark.  Guten Appetit.

Einkaufs-Empfehlungen – Partnerlinks Amazon

Schoko-Trüffel-Halbkugel

Rezeptempfehlung

Weiße Mandel-Kokos-Trüffel im Himbeermäntelchen

Weiße Mandel-Kokos-Trüffel

Weiße Mandel-Kokos-Trüffel im Himbeermäntelchen