Vegane Kürbis Süßkartoffel Suppe mit gerösteten Leinsamen

Print Friendly, PDF & Email

Vegane Kürbis Süßkartoffel Suppe mit gerösteten Leinsamen habe ich aus vier Hauptzutaten und Gewürzen gekocht. Die Suppe könnt ihr auch als Soßengrundlage zu Pasta oder Reis nehmen. Die Suppe kitzelt ein wenig auf der Zunge. Wenn ihr es nicht scharf mögt, dann lasst bitte die Chilischote weg.

Die Leinsamen werden innerhalb von zwei Minuten in der Pfanne geröstet. Bitte vergesst nicht einen Deckel auf die Pfanne zu legen, denn durch die Hitze sind die Leinsamen in Tanzlaune. Sie bilden eine gute Grundlage für gesunde Fette, Proteine und Ballaststoffe.

Viel Spaß beim Nachmachen.

Eure Madlen

Allgemein

Vorbereitungszeit: 7 Minuten        

Kochzeit: 20 Minuten

Personenzahl: 4 – 5 Erwachsene

Zutaten

Kürbis Süßkartoffel Suppe

1 kleinen Hokkaidokürbis (entkernt – ca. 700 g)

1 Süßkartoffel (geschält – ca. 500 g)

900 ml Wasser oder Gemüsebrühe (ohne Zucker)

Gewürze

Salz, Pfeffer

1 Msp Gemüsebrühe ohne Zucker (entfällt, wenn Gemüsebrühe genutzt wurde)

1 TL Paprikaflocken oder -pulver

1 Msp Kurkuma

1 kleine getrocknete Chilischote oder Chilipulver

Geröstete Leinsamen

100 g ganze Gold Leinsamen

1 EL Rapsöl

Vegane Kürbis Süßkartoffel Suppe mit gerösteten Leinsamen

Anleitung

Schritt 1

Süßkartoffel und Kürbis in große Stücke schneiden und in einen mittelgroßen Topf geben. Chilischote klein schneiden. Wasser und Gewürze hinzufügen. Solange kochen, bis der Kürbis und die Süßkartoffeln weich sind. Dürfte etwa 20 Minuten dauern.

Schritt 2

Leinsamen und Öl in eine Pfanne geben. Mit einem Deckel verschließen. Höchste Temperatur auf dem Herd einstellen und die Pfanne draufstellen. Wenn die Leinsamen anfangen zu platzen und dabei Geräusche machen, sofort die Pfanne vom Herd ziehen und den Deckel noch etwas drauf lassen. Nicht länger als 2 Minuten die Pfanne bei höchster Temperatur auf dem Herd lassen.

Schritt 3

Topf vom Herd nehmen und den Inhalt mit einem Pürierstab mixen.  Zum Anrichten die Leinsamen auf die Suppe geben. Wenn ihr möchtet könnt ihr noch Sonnenblumenkerne oder -öl zum Dekorieren verwenden.

Guten Appetit.

Einkaufs-Empfehlungen – Partnerlinks Amazon

Vegane Kürbis Süßkartoffel Suppe mit gerösteten Leinsamen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT