Apfel Kaki Kürbismark

Apfel Kaki Kürbismark
Print Friendly, PDF & Email

Apfel Kaki Kürbismark – ein gesundes Obstmark ohne Zucker. Herbstzeit – ist die ideale Zeit für Kaki und Kürbis. Was liegt da näher, als ein leckeres Obstmark in kurzer Zeit selbst herzustellen. Wenn ihr leere Gläser habt, könnt ihr das Mark auch einwecken. Dazu die Gläser sterilisieren und das Mark heiß in die Gläser füllen. Dieses Rezept ist bestens für Kinder oder Babys geeignet, da es keine Zusatzstoffe enthält. Wenn ihr den natürlichen Zucker noch etwas reduzieren wollt, dann nehmt mehr Kürbis oder fügt gelbe Zucchini hinzu.

Das Apfel Kaki Kürbismark passt hervorragend zu Pancakes, Crepes, als Basis für einen Kuchen, Eierersatz für vegane Kuchen oder Snack mit ein paar Nüssen.

Welche Zutaten benötigt ihr? Kaki, süße Äpfel und einen Hokkaidokürbis. Zimt, Kurkuma und Vanille peppen den Geschmack noch etwas aus und machen euer Mark zu etwas Besonderem.

Sonstiges

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Anzahl Personen: 6

Apfel Kaki Kürbismark

Zutaten

7 süße Äpfel beispielsweise Golden Delicious

3 Kaki

1 kleinen Hokkaidokürbis

50 ml Wasser

½ TL Kurkuma

1 TL Zimt

1 Msp gemahlene Vanille oder Mark einer Vanilleschote

Apfel Kaki Kürbismark

Anleitung

Schritt 1

Äpfel, Kaki und Kürbis abwaschen. Äpfel und Kürbis halbieren, entkernen und in große Stücke schneiden. Das Ende der Kaki abschneiden und den Rest vierteln.

Schritt 2

Alle Zutaten in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur köcheln lassen.

Schritt 3

Topf vom Herd nehmen und die Masse pürieren. In eine Glasschale oder Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit

Einkaufs-Empfehlungen – Partnerlinks Amazon

Rezeptempfehlung

Leinsamen Streuselkuchen und Apfel-Kürbis-Zucchini-Mark

LOATS-Pancake mit selbstgemachtem Erdbeer-Apfelmark – ohne Zucker

Schokoladenäpfel mit weißen Schokodrops und Acai-Pulver