Zuckerfreie Cakepops mit Kakaomasse und Kaffee

Print Friendly, PDF & Email

Zuckerfreie Cakepops mit Kakaomasse und Kaffee – warum Pulverkuchen wegwerfen und nicht einfach mal mit einem Schlückchen Kaffee und dunkler Schokolade aufpeppen? Cakepops sind keine neue Erfindung, aber eine tolle Möglichkeit Reste zu verarbeiten. Anstatt mit Butter oder Öl kannst du deinen Kuchenteig mit frisch gekochtem Kaffee wieder fluffig werden lassen und dann einfach nur genießen.


Vorbereitungszeit: 25 min    


Zutaten für 15 Cakepops

Überzug

  • 100 g Kakaomasse
  • 50 g Erythrit als Puderzucker
  • 40 g Kokosöl
  • 30 ml leichte Sahne zum Kochen (7% Fettanteil)

Anleitung

Schritt 1

Alle Zutaten für den Überzug in eine Schüssel geben und über Wasserdampf zum Schmelzen bringen. Der Wasserdampf darf nicht zu heiß sein. Ab und zu umrühren.

Schritt 2

Kuchenteig zerkrümeln und den Kaffee darüber gießen. Mit den Händen oder einer Gabel vermengen und den Teig zu kleinen Kugeln formen.

Schritt 3

Die Kugeln in der Schokolade wälzen, mit einer Gabel vorsichtig herausholen, kurz abtropfen lassen und auf ein Kuchengitter legen. Optional mit getrockneten essbaren Blüten bestreuen. Mit allen Kugeln wiederholen und trocknen lassen.

Guten Appetit!


Nährwerte 100 g

  • 240 kcal
  • 16,8 g Fett
  • 6,2 g Eiweiß
  • 25,4 g Kohlenhydrate davon 0,2 g Zucker und 6,2 g Erythrit
  • 0,7 g Ballaststoffe

Werde Fan auf meiner Facebook-Seite und du wirst aktuell über neue Rezepte auf meinem Blog informiert. Somit hast du die Möglichkeit, durch den hinterlegten Link sofort auf das gewünschte Rezept zu gelangen, ohne suchen zu müssen.

Facebook -> Facebook-Fan-Seite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT